Impressum

DMP Disease Management Programm

 Ein Disease-Management-Programm (abgekürzt DMP) ist ein systematisches Behandlungsprogramm für chronisch kranke Menschen, das sich auf die Erkenntnisse der evidenzbasierten Medizin stützt. Im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) werden diese Programme auch als strukturierte Behandlungsprogramme oder Chronikerprogramme bezeichnet.

Mit Hilfe von Disease-Management-Programmen sollen

  • Patienten, die unter chronischen Krankheiten leiden, durch eine gut abgestimmte, kontinuierliche Betreuung und Behandlung vor Folgeerkrankungen bewahrt werden;
  • Haus- und Fachärzte sowie Krankenhäuser, Apotheken und Reha-Einrichtungen koordiniert zusammenarbeiten;
  • die Therapieschritte nach wissenschaftlich gesichertem medizinischen Wissensstand aufeinander abgestimmt sein
  • mittel- bis langfristig die Leistungsausgaben der Krankenkasse gesenkt werden

Die Teilnahme an einem DM-Programm ist freiwillig und ist nicht an eine bestimmte Zeitdauer bestimmt. Einige Krankenkassen zahlen für die Teilnahme einen bestimmten Bonus.
 In unserer Praxis werden zur Zeit Programme zu folgenden Krankheiten angeboten:

  • Koronare Herzkrankheit
  • Asthma bronchiale
  • COPD

Die DMP werden durch Dr. med. Richard Beitzen betreut, der hierfür eine spezielle Weiterbildung absolviert hat.
Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an einem DMP haben, wenden Sie sich bitte an uns, wir beraten Sie gerne!

 

 

zurück